Erstmalig schliessen sich die Schweizer Datencenter zu einem Netzwerk zusammen, um gemeinsam den universellen Datentresor VIGISWISS aufzubauen.

  • 9 February 2016

Der Verband VIGISWISS® – Swiss Data Center Association ist das erste zertifizierte Netzwerk von Unternehmen, die sich im Bereich Speicherung und Schutz von Daten in der Schweiz engagieren. Er wurde mit dem Ziel gegründet, das universelle digitale Gedächtnis zu bewahren.

Gerade kürzlich wurde am WEF – Weltwirtschaftsforum in Davos über die vierte industrielle Revolution, die Digitalisierung der Weltwirtschaft und die Fragen im Zusammenhang mit der Cybersicherheit gesprochen; trotzdem bleiben einige zentrale Fragen unbeantwortet: Wo soll diese Datenmasse letztlich gespeichert werden? Gibt es einen sicheren Ort auf der Welt, der garantiert, dass diese Daten für immer erhalten bleiben? Archive, medizinische Daten, Fabrikationsgeheimnisse, Regierungsinformationen, Berichte internationaler Organisationen und viele weitere sensible Daten sind heute zu sehr exponiert. Deshalb gründen die Schweizer Datencenter mit VIGISWISS ein Netzwerk um der Welt einen dauerhaften und sicheren digitalen Tresor anzubieten.

Die Schweiz ist ein idealer und strategischer Ort für Daten: Als politisch neutrale, stabile und pragmatische Demokratie mit einer Vertrauenskultur liegt sie an den ultraschnellen Datenautobahnen Europas. Die Gesetze des Landes gewährleisten einen hohen Schutz persönlicher Daten, einschliesslich Unternehmensdaten, und stellen hohe Anforderungen an die hoch vertrauliche Verarbeitung besonders sensibler (z.B. medizinischer) Daten. Die Hightech-Unternehmen, Forschungslabors und international anerkannten Hochschulen der Schweiz sind überdurchschnittlich innovativ und tragen dazu bei, die Gefahren für die Informationstechnologien vorzeitig zu erkennen.

Der Verband VIGISWISS wurde gegründet, um vertrauliche Daten von Regierungen, Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen sowie die damit verbundenen Systeme (Verarbeitung, Analyse, Kommunikation und Übertragung) aufzubewahren und zu schützen. Die herausragenden Leistungen seiner Mitglieder und Partner – Datencenter, Hosting-Provider, Integratoren und Anbieter verwandter Dienstleistungen – werden durch ein Qualitätssiegel garantiert. Durch den Beitritt zur VIGISWISS-Charta verpflichten sich die zertifizierten Mitglieder weiters, ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, keine illegalen Daten (Terrorismus, Kinderpornographie etc.) zu beherbergen und sich regelmässig von einem unabhängigen Gremium überprüfen zu lassen.

Diese Initiative wird von einem breiten Netzwerk aus Spezialisten der digitalen Wirtschaft getragen, die sich mit Datenschutz, Cybersicherheit und Big Data befassen. Der Strategische Ausschuss von VIGISWISS sowie die verschiedenen Expertenkommissionen bestehen aus den besten technischen, juristischen, akademischen, wirtschaftlichen und politischen Fachleuten ihrer jeweiligen Bereiche. Mit vereinten Kräften sollen sie zu der wesentlichen Aufgabe beitragen, die die Schweiz nun zu erfüllen hat: der Welt als Datentresor zu dienen, um das universelle digitale Gedächtnis zu bewahren.

Andere Nachrichten

Alle Beiträge